Kreuzfahrt-Reiseberichte

Reisebuchautorin  -  Marita Oppermann

Reisefotograf -  Uwe Oppermann


Karibik - Tipps


• Einreisebestimmungen •
Generell benötigen Sie zur Einreise in Länder der Karibik einen Reisepass, der mindestens noch sechs Monate gültig sein muss. Außerdem müssen Sie in der Regel ein Rückflug- oder Weiterflugticket vorweisen können. Auf den französischen und niederländischen Inseln der Karibik reicht hingegen ein normaler Personalausweis oder Reisepass zur Einreise aus. Auf fast allen karibischen Inseln bekommen Sie bei der Einreise ein Touristenvisum ausgestellt, welches bei der Ausreise wieder abgegeben werden muss.
EU-Bürger brauchen für die französischen und niederländischen Inseln lediglich einen gültigen Personalausweis.
Hinweise des Auswärtigen Amtes zu Einreisebestimmungen
• Geld •
Neben den lokalen Währungen kann man auf fast allen karibischen Inseln (außer Kuba) mit US-Dollar oder US$-Reiseschecks bezahlen.
Auch die gängigen Kreditkarten werden fast überall akzeptiert.
An Geldautomaten kann man in der Regel per Kredit- oder EC-Karte Geld in Landeswährung abheben.
• Impfungen/Gesundheit •
Folgende Impfungen werden vor der Einreise in die Karibik empfohlen:
       - Diphtherie - Hepatitis A - Polio - Tetanus
Bei längeren Aufenthalten wird auch eine Prophylaxe gegen Hepatitis B, Typhus und Malaria (nur in einzelnen karibischen Ländern) empfohlen.
Eine weitere Gefahr stellen HIV/AIDS und andere Geschlechtskrankheiten dar. Hier sollte jeder bei entsprechenden Kontakten für einen ausreichender Schutz sorgen.
Reisemedizinischer Informationsdienst von fit-for-travel.de
• Telefon/Handy •
Landesvorwahlen (Festnetz): Deutschland: 01149; Österreich: 01143; Schweiz: 01141
Mit einem Triband/Quadband-Handy kann man auf (fast) jeder Insel telefonieren. Achten Sie aber auf teilweise sehr hohe Roaming-Gebühren.
Mobiltelefone funktionieren in den Städten, gelegentlich außerhalb der größeren Ortschaften nicht.
• Zeitzonen •
westlichen Karibik (zwischen der Dominikanischen Republik und Kuba) gilt die Eastern Standard Time (EST), d.h. im Winter: minus sechs Stunden, im Sommer: minus sieben Stunden.
östlichen Karibik gilt die Atlantic Standard Time (AST), im Winter: minus fünf Stunden, im Sommer: minus sechs Stunden.
• Zollbestimmungen •
Folgende Waren sind in der Regel zollfrei: 200 Zigaretten, 50 Zigarren, 225 Gramm Tabak, 1 Liter Spirituosen, 1 Liter Wein oder Bier etc., 100 ml Parfüm und andere Waren, die einen Wert von 100 USD nicht übersteigen.
Infos vom Deutschen Zoll zu den Reisefreigrenzen
 

zuletzt geändert am 09.07.2010
© 2015 by Marita & Uwe Oppermann. Design by Uwe Oppermann.