Kreuzfahrt-Reiseberichte

Reisebuchautorin  -  Marita Oppermann

Reisefotograf -  Uwe Oppermann

Seefahrt-Dictionary 357 Begriffe
Stand 07.2013 Thema: SCHIFFSTYP


Schifffahrts-Begriffe von Marita & Uwe Oppermann
Allgemein Abkürzung Essen Kleidung Kommunikation Medizin Navigation
Personal Reiseziel Schiffstyp Sicherheit Technik Unterhaltung Wetter

Containerschiff Spezialschiffe zur Beförderung von Containern. Der Frachtverkehr mit Containerschiffen wurde ausgelöst durch das Betreben, Hafenliegezeiten und Umschlagkosten zu reduzieren. Die Lösch- und Ladeanlagen für Container werden in den Häfen als Container- Terminals bezeichnet. Das Containerschiff hat ein möglichst weit hinten liegendes Brückenhaus und ein durchgehendes Deck.
Eisbrecher Schiff mit starker Antriebsmaschine und schweren Bug zum Aufbrechen vereister Fahrrinnen
Fähre Wasserfahrzeug zum regelmäßigen Transport von Personen (Fährschiff), Fahrzeugen über ein Gewässer
Feuerschiff Fest verankertes Schiff mit einem Leuchtfeuer; ähnliche Bedeutung wie ein Leuchtturm; an nautisch wichtiger Position; warnt vor Gefahren. Das Feuerschiff kann bemannt oder auch unbemannt sein. Vielfach sind sie auch die erste Seelotsenstation für einlaufende Schiffe.
Fun - Cruiser Fan Cruiser (Spaß-Schiff) ,sind Schiffe, die junges Publikum oder junggebliebene Leute ansprechen wollen, da hier besonders viele Aktivitäten stattfinden ( Tauchen, Biking, Golf und jede menge Sport wird hier Angeboten .Hierzu gehören z.B. "CS AIDAcara," AIDAvita, Arosa blue ,Radiance of the Seas, Norwegian Dawn usw.
Kreuzfahrtschiffe das sind besonders komfortabel ausgestattete Schiffe. An Bord befinden sich Restaurants, Bars, Kino, Geschäfte, Schwimmbad, Sauna, Theater und vieles mehr
Kühlschiff Frachtschiffe, deren gesamter Laderauminhalt aus isolierten Kühlräumen besteht, häufig auch als Kap- Schiffe bezeichnet. Diese vorwiegend für Frucht- und Fleischtransport bestimmten Schiffe haben Kühlanlagen, die im allgemeinen Raumtemperaturen bis - 20 Grad Celsius garantieren.
Löschboot Löschkreuzer; ein Spezialschiff der Feuerwehr, wird für die Bekämpfung von Schiffsbränden und technische Hilfeleistungen in der Gefahrenabwehr eingesetzt.
Lotsenboot Boot, das den Lotsen an Bord eines Schiffes bringt.
Lotsenversetzboot - größeres Lotsenboot, das weit draußen vor dem Hafen liegt und den Lotsen als Station dient
Mega-Cruiser Bezeichnung für besonders große Kreuzfahrtschiffe
Sehr große Kreuzfahrtschiffe ab ca. 130 000 BRZ. Diese können ca. 3000 - 3500 Passagiere mit an Bord nehmen
Panamax-Schiff Schiff, welches aufgrund seiner Größe noch den Panama-Kanal befahren kann; maximale Abmessungen: 305 m Länge, 32 m Breite. Die flachste Stelle des Kanals ist jedoch nur 12,56 m tief.
Schlepper kleines Schiff mit Einrichtung zum Bugsieren oder Schleppen größerer Schiffe
Schwesterschiff bei gleicher Bauart eines Schiffes handelt es sich um das Schwesterschiff
Tender Boot zum Ein- und Ausschiffen der Passagiere wenn das Schiff auf Reede liegt (Tenderboot)
Unterseeboot U-Boot, Schiff zum Einsatz unter der Wasseroberfläche, als Forschungs- bzw. Arbeitsfahrzeug für Unterwasserarbeiten oder für den militärischen Einsatz.
Windjammer Große Segelschiffe; z.B. Gorch Fock
Wrack gesunkenes, gestrandetes oder auf andere Weise unbrauchbar gewordenes Schiff
Zodiac Vorwiegend auf Expeditions-Kreuzfahrtschiffen mitgeführte kleine und wendige Gummi-Schlauchboote mit Motorantrieb zum Austendern der Passagiere in flachem Wasser.
Allgemein Abkürzung Essen Kleidung Kommunikation Medizin Navigation
Personal Reiseziel Schiffstyp Sicherheit Technik Unterhaltung Wetter

Haftungshinweis: alle Angaben ohne Gewähr
© 2013 by Uwe Oppermann - Germany - Wuppertal
© 2013 by Marita & Uwe Oppermann. Design by Uwe Oppermann.